Über Hanse Focus

Die Hansefocus ist ein loser Verbund Hamburger Filmschaffender aus dem Bereich Kameratechnik. Wenn Sie ein Mitglied suchen, können Sie das über die Suchfunktion tun.

Unter “Mitglieder” finden Sie die einzelne Mitglieder.  Unter “Gruppen” finden Sie die Mitglieder sortiert nach Tätigkeitsgebiet.  Falls Sie eine Position zu besetzen haben, für die Sie nicht den, von Hansefocus empfohlenen, Tagessatz zahlen können, suchen Sie bitte in der, durch “low/no” gekennzeichneten Gruppe, ob sich Mitglieder bereit erklären, in dieser Tätigkeit auch un-(ter)-bezahlt zu arbeiten.

Sollten Sie ein Mitglied für eine regulär bezahlte Tätigkeit buchen wollen, verpflichten Sie sich durch die Nutzung der Hansefocus Website, mindestens eine Tarifgage, bzw. den von der Hansefocus empfohlenen Betrag zu bezahlen. Bei Langfilmen gilt in jedem Fall mindestens der Tarifvertrag.

Auf der letzten Versammlung der Hansefocus wurde beschlossen, in Zukunft keine Mindestgagen mehr zu veröffentlichen. Die Gagen sind selbst zu verhandeln und orientieren sich an den bundesweit üblichen Gagen für Kamerassistenten, Clapperloader/Data Wrangler, DIT’ und Operatoren.

Es gelten jedoch gewisse Grundsätze, die bei der Nutzung der Hansefocus Website zu beachten sind:

Ein Arbeitstag hat 10 Stunden !

11. + 12. Stunde: +25%

13. + 14. Stunde: +50%

ab 15. Stunde: +100%

Zu Arbeitszeiten beim Film sei folgende Lektüre empfohlen : http://www.bvkamera.org/kontakt/anhang/2011-01-04_17-55_HH-Arbeitsschutz.pdf

Leave a reply

You must be logged in to post a comment.